TRAININGSBEDINGUNGEN / AGB's

Trainingssprachen:

Wir sprechen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Portugisisch.  

Annullationsgebühren:

Stornierungen können innerhalb 24 Stunden gemacht werden, ansonsten wird es berechnet. Dies gilt auch für einen ausbleibenden Partner bei Partnerbuchungen oder kurzfristige Krankheitsmeldungen. Kulanterweise kann man kurzfristige Absagen in der gleichen Woche an einem anderen Tag wieder einbuchen, sofern Platz frei ist. 


Geschenkgutscheine / Gutschriften:

Geschenkgutscheine sind bei uns jederzeit erhältlich. Sie sind spätestens 1 Jahr nach Ausstellung einzulösen. Gutschriften aus nicht bezogenen Trainings infolge Trainingspause müssen ebenfalls innerhalb eines Jahres eingezogen werden, ansonsten laufen sie ab. Die Frist läuft ab dem letzten absolvierten Training.

 

Bereits eingezahlte Beträge können nicht zurück bezahlt werden. Bei Nichtgebrauch / Nichtbeginn eines gelösten / einbezahlten Abos wird eine Gutschrift erstellt. Diese kann auch auf eine andere Person übertragen werden, aber nur an Neukunden. 


Trainingsbedingungen:
Wir rechnen 30 Minuten pro Kunde für das Handling inkl. Training. Das Training dauert effektiv 20 Minuten. Die ersten 5 Minuten vorher werden für das Anziehen des Anzuges benötigt und die 5 Minuten danach werden für den Wechsel zum nächsten Kunden benötigt. Jeder Kunde muss 5 Minuten vor seinen Termin umgezogen bereit stehen. Bei Verspätungen von mehr als 5 Minuten, wird deshalb das Training entsprechend gekürzt oder nicht durchgeführt. Es wird bei einem solchen Fall verrechnet.

Beim ersten Training wird Unterziehwäsche zur Verfügung gestellt. Danach kann man eines zu CHF 50 das Set (Oberteil & Hose) beziehen. Eigene Wäsche ist nicht erlaubt, da die Funktion der Elektroden je nach Material gestört wird. Turnschuhe sind ebenfalls nicht erlaubt, da die Beinelektroden beschädigt werden könnten. Barfuss, Socken oder rutschfeste Finken benützen. Bitte eigenes Handtuch mitbringen. Umziehen ausschliesslich in der Garderobe.


Für Wertsachen, die in der Garderobe oder im Studio liegen gelassen werden haftet weder das Studio, noch das Personal. 

 

Die Stromdosierung wird nur vom Fachpersonal eingestellt. Die Elektroden an Armen, Waden, Schultern und der Netzstecker werden ausschliesslich vom Personal angebracht und nach dem Training wieder entfernt. Bei Beschädigung durch unsachgemässes Verhalten bzw. Missachtung dieser Regelung müssen wir leider die Reparatur verrechnen.